Feigen - Feta Flammkuchen | REZEPT


Ob wir nun wollen, oder nicht, der Herbst kommt immer näher. Die Tage werden kürzer und die kurzen Hosen sind schon längst ganz hinten im Kasten verstaut. Auch genieße ich am Abend gerne einmal eine Tasse Tee oder heiße Schokolade. Was für mich aber wirklich herbstlich ist? Feigen! Und aus diesem Grund machte ich mir diese Woche einen Feigen- Feta Flammkuchen. Köstlich, einfach und super herbstlich!



Du brauchst:
         - eine Packung Fertig- Flammkuchenteig (z.B. von Tante Fanny)
- 3 Feigen
- 1 kleine weiße Zwiebel
- 1 kleine rote Zwiebel
- eine Packung Feta 
- 100 g Créme fraîche
- 2 EL Pinienkerne
- eine Handvoll Petersilie
- weißen Pfeffer



Den Backofen, wie auf der Packung beschrieben, vorheizen und den Teig auf Backpapier auf einem Blech auslegen. Die Feigen grob schneiden, beide Zwiebel in Ringe schneiden, Petersilie klein hacken und den Fetakäse in Würfel schneiden. Nun den Créme fraîche auf den Flammkuchenteig streichen und die Zwiebelringe über den Teig streuen. Jetzt großzügig mit weißem Pfeffer würzen. Nun die Feigenstücke gleichmäßig darauf verteilen. Als nächstes die Fettwürfel leicht auf dem Flammkuchen zerbröseln und die Pinienkerne auf den Flammkuchen geben.
Das Ganze für circa 15 Minuten in den Backofen geben und sobald die Ränder leicht braun sind, herausgeben. Nun einfach die gehackte Petersilie auf dem fertigen Flammkuchen verteilen und ab auf den Tisch und sich schmecken lassen! :)

Was sind eure liebsten Rezepte mit Feigen? :)






Kommentare:

  1. das sieht ja lecker aus

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Dubai, Provence, Egypt...

    AntwortenLöschen