Hasen- Brioche für Ostern | REZEPT


Wer mir auf Snapchat (mimilooves) folgt, hat vielleicht sogar mitbekommen, was ich gestern Abend in der Küche angestellt habe. Verraten habe ich euch aber noch nicht, um was ich so ein großes Geheimnis gemacht habe. Da ja dieses Wochenende schon Ostern ist und mir auch noch einiges für das "Osternesterl" meines Liebsten fehlt, wollt ich unbedingt Brioche ausprobieren. Schon letztes Jahr stand es auf dem Plan, jedoch habe ich es erst heuer geschafft. Meine Hasen- Brioche sind ja wirklich süß geworden. Und wie sie gehen, zeige ich euch heute!

Germteig habe ich bisher nur für Pizza gemacht, dieser ist jedoch nicht ganz so fest und natürlich auch süß. Der Teig ging bei mir - oh Gott sei Dank- gut auf. Ehrlich gesagt, brauchte ich aber schon etwas Übung, die Häschen zu formen. Im Endeffekt gefällt mir die Hälfte; das Wichtigste stimmt aber schon einmal: der Geschmack!





Das brauchst du:
  • 500g Mehl
  • 300 ml warme Milch
  • 5 g Germ
  • je nach Süße 20- 50 g Zucker
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • 20 g flüssige Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier für den Teig, 1 Ei zum Bestreichen
  • 2 Rosinen pro Häschen
Die Milch erwärmen und den Germ gut darin verrühren. Mehl, Eier, Zucker, Zitronenschale & - Saft, flüssige Butter und Vanillezucker in einer großen Schüssel vermengen. Die Milchgermmischung dazugeben und mit einem Mixer samt Knethaken mindestens für 5 Minuten mixen. Nun die Schüssel für 45 Minuten bei 50 °C (Ober- Unterhitze) im Rohr aufgehen lassen. 
Dann das Backrohr auf 190 °C Umluft einstellen. Auf ein großes Blech Mehl streuen, pro Häschen ca. eine halb voll Teig nehmen, im Mehl wälzen, damit der Teig nicht an der Hand klebt und er sich formen lässt. Ich habe zuerst die "Grundform" geformt und dann die Ohren mit einem Messer eingeschnitten. Natürlich benötigten diese dann noch eine kleine Schönheits- OP bis sie mir gefallen haben. Pro Hase zwei Rosinen in den Teig drücken (wirklich fest, sonst fallen sie später herunter) und mit Ei bestreichen. Nun können die Hasen für ca. 10 Minuten in den Ofen und sie sind fertig, sobald sie goldbraun sind.




FROHE OSTERN und lasst euch die Hasen- Brioche schmecken! :)








Kommentare:

  1. aw die sehen ja sooo süß aus
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß sind die denn bitte, die würden gut für unseren Oster-Brunch passen! :)
    Liebste Grüße, Natascha von SJMB ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die sind super für einen Brunch! Und noch dazu gehen sie so schnell und einfach :)

      Alles Liebe

      Löschen