Pancakes mit Joghurt und Beeren | REZEPT



Sunday is Pancake Day. Für diesem Tag stelle ich mir keinen Wecker, ich schlafe bewusst länger und danach frühstücke ich im Bett. Dazu lese ich ein Buch wie "Calendar Girl", schaue Gilmore Girls oder einen Film. Diese Zeit am Sonntag ist mir heilig. Ich tanke Energie für die nächste Woche und genieße es, einmal nichts zu tun. Am allerliebsten esse ich dazu Pancakes. Wer noch? Mein liebstes Rezept für Pancakes mit Joghurt und Beeren findet ihr weiter unten!


Pancakes mit Joghurt und Beeren

Sie sind fluffig, schmecken am besten in Kombination mit frischen Beeren und halten lange satt. Die „American Pancakes“ sind leicht zuzubereiten, erfreuen aber das Gemüt umso mehr. Am liebsten habe ich Naturjoghurt und viele Beeren als Topping. Da Pancakes ja doch nicht ganz so leicht sind, tut ein kühles Joghurt dann gar nicht so schlecht.

Rezept für Pancakes

Für 2 Personen brauchst du:
  • 2- 3 Eier (je nach Größe)
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • nach Belieben etwas Zucker
  • Butter zum Ausbacken
  • Honig oder Ahornsirup
  • Naturjoghurt 
  • Beeren

Eigelb, Mehl, Backpulver, Milch und eventuell Zucker miteinander vermischen. Eiweiß aufschlagen und vorsichtig unterheben. Eine beschichtete (!) Pfanne erhitzen und etwas Butter schmelzen lassen. Für einen Pancake circa einen 1 1/2 Esslöffel voll Teig in die Pfanne geben; erst umdrehen, wenn die Unterseite goldgelb ist. Wer will, kann auf die Oberseite Beeren streuen und dann erst umdrehen. Somit werden die Beeren mitgebraten und befinden sich im Inneren des Pancakes. 

Die Pancakes zum Schluss mit Honig oder Ahornsirup übergießen. Danach kommen einige Löffel Joghurt obenauf. Wer möchte, kann sie mit Beeren bestreuen.






Was ist euer liebstes Sunday Breakfast? Mögt ihr Pancakes auch so gern wie ich?

xx Mimi
                               

  Schon den Zuckermelonen- Salat mit Feta probiert? Nicht? Dann HIER entlang ...

Kommentare:

  1. Ich habe bis dato ja immer Pancakes verschmäht, aber als ich neulich im Urlaub war und man frisch zubereitete Pancakes beim Frühstück bestellen konnte, war ich hin und weg. Sie waren so saftig und lecker, ein Gedicht! Allerdings bin ich im Alltag dann doch meist eher "Team Healthy" und versuche auf Weizen, Zucker etc. weitestgehend zu verzichten.
    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, das hört sich ja lecker an! Ich bin mit Zucker & Co ganz bei dir, weshalb es Pancakes eben nur am Sonntag gibt ;)

      Alles Liebe, Mimi

      Löschen
  2. Ach, ich liebe Pancakes einfach! Auch diese hier sehen super lecker aus, da bekomme ich gleich schon wieder Lust auf den nächsten Pancake Sunday :) aber leider dauert es bis dahin ja noch ein bisschen..
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pancakes sind einfach gut! Und liebe Svenja, ich bin überzeugt, der Sonntag kommt schneller als du heute am Montag noch glaubst ;)

      xx Mimi

      Löschen
  3. Sieht ja mega lecker aus! Schau doch auch mal bei mir vorbei :) MEIN BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Oh, das werde ich auf alle Fälle!

      Mimi

      Löschen
  4. Ohhh, ich sitze gerade hungrig hier in LA und das schaut soooo gut aus!! :)

    xx
    Kat

    www.teastoriesblog.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja wirklich keine Ausgangslage! Ich hoffe du kommst schnell zu deinen Pancakes ;)

      xx Mimi

      Löschen
  5. Liebe Mimi,
    tolle Inspiration - das werde ich auf jeden Fall ausprobieren! :)
    Und außerdem: klasse Fotos!
    xx Annie - http://northernclassic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Annie! Bin schon gespannt, wie sie dir schmecken werden!

      xx Mimi

      Löschen