Burrito Bowl mit Reis, Bohnen und Avocado | schnelles, einfaches REZEPT (vegetarisch)



Eigentlich ist es ein Fehler, dass ich im Moment diesen Beitrag schreibe. Bei dieser Burrito Bowl läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich detoxe im Moment. Das heißt, fast das gesamte Gericht könnte ich nicht essen. Aber ab Samstag wird wieder geschlemmt und dann hoffentlich auch bald wieder diese Burrito Bowl mit Reis, Bohnen und Avocado zubereitet. Wie einfach und schnell ihr euch diese vegetarische Bowl zubereiten könnt, zeige ich euch heute!

Burrito Bowl 

Du brauchst (für zwei Portionen):

  • eine Tasse Reis
  • Frühlingszwiebel
  • 1 Avocado
  • 1 Dose Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 3 Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Handvoll geriebenen Käse, z.B. Gouda
  • 1 EL Sauerrahm
  • etwas Koriander
  • 1/2 Zitrone
  • Kräutersalz, Pfeffer, Paprikapulver, Öl




Der Reis wird laut Packungsanleitung gekocht. Währenddessen wird die Frühlingszwiebel grob geschnitten und der weiße (vordere) Teil in etwas Öl angedünstet. 

Bohnen, Mais und Tomate waschen und die Tomaten in Stücke schneiden. Die Bohnen kommen nun zu den Zwiebelstücken. Ungefähr zwei Teelöffel Paprikapulver dazugeben und kurz anrösten. Dann die Hälfte der Tomaten und das Tomatenmark unterrühren, salzen unf pfeffern und köcheln lassen.

Die Avocado in Scheiben schneiden und den Käse reiben. 

Den Reis gemeinsam mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Einen Klecks Sauerrahm mit Kräutersalz salzen und über alle Zutaten etwas Zitronensaft träufeln. Zum Schluss noch etwas Koriander zerreißen und auf die Burrito Bowl geben.

Mahlzeit!



Was mir so sehr an diesem Gericht gefällt, ist, dass es natürlich unfassbar lecker ist und aber auch von allem etwas dabei ist: Neben Kohlenhydraten (Reis) isst man Eiweiß (Bohnen), ungesättigte Fettsäuren (Avocado) und viele Vitamine. Außerdem ist die Bowl schnell zubereitet und auch als Lunch Bowl für unterwegs bestens geeignet. 

Wer gerne Fleisch dazu essen möchte, kann Faschiertes anbraten und dazugeben. Dieses Gericht ist natürlich auch vegan möglich. Zum Beispiel können Käse und Sauerrahm weggelassen oder durch eine vegane Alternative ersetzt werden. Auch kann man Tofu scharf anbraten und ebenfalls in diese Burrito Bowl geben. Schmeckt sicher köstlich!


WAS GEHÖRT FÜR EUCH IN EINE BURRITO BOWL? 
 xx Mimi 

 Habt ihr schon meinen letzten Beitrag gelesen? Nicht? Dann mal HIER entlang ...

Kommentare:

  1. Hallo Mimi, eigentlich habe ich jetzt blühende Bäume erwartet, aber eine Burrito Bowl ist auch toll ;) bin eh immer auf der Suche nach neuen Ideen fürs Mittagessen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani, die schönen Bäume kommen wahrscheinlich am Freitag ;)) Ach, ja! Es ist das perfekte Mittagessen :)

      Liebe Grüße, Mimi

      Löschen