Frischer Sommer- Smoothie mit Himbeeren und Limette | REZEPT



Ich strample mit den Beinen. Irgendwie ist es viel zu warm. Ich strecke mich und öffne meine Augen. Die Sonne scheint in das Zimmer. Schnell mache ich sie wieder zu. Noch einmal kuschle ich mich in meinen Polster. Aber dann schaue ich doch auf mein Handy. Es ist Samstag. Sechs Uhr dreißig. Es ist Sommer. Ich stehe auf und gehe in die Küche. Leise schließe ich die Tür hinter mir. Aber gleich darauf öffne ich das Fenster. Ich lasse den Sommer herein. Die Wärme. Das Vogelgezwitscher. Die Aufregung, die vor diesem Sommertag in der Luft liegt. 

Passend zu diesem Sommertag habe ich zum Frühstück einen frischen Sommer- Smoothie gemacht. Er ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch leicht und daher perfekt für den Sommer. Verwendet habe ich hauptsächlich Himbeeren und Limette. Was sonst noch alles zusammen gemixt wird, erzähle ich euch in diesem Rezept.




Frischer Sommer- Smoothie mit Himbeeren und Limette | REZEPT


Du brauchst für zwei Portionen:

  • 1 Hand Himbeeren
  • 1 Limette
  • 1 Banane
  • 1/2 Hand Ananas 
  • Wasser

So einfach machst du den Smoothie:

Himbeeren waschen, Banane und Ananas in grobe Stücke schneiden und die Limette auspressen. 

Hast du einen Smoothiemaker oder einen Standmixer, wird dieser einfach mit dem Obst befüllt und der Behälter mit so viel Wasser aufgefüllt, dass alle Zutaten mit Wasser bedeckt sind. Ich verwende aber meist einen Stabmixer, da dieser einfacher zu reinigen ist. 

Nach dem Pürieren den Sommer- Smoothie in ein Glas füllen und genießen! Im Kühlschrank hält er sich auch bis zum nächsten Tag. 




Mein Geheimtipp:

Ananas, Mango & Co schneide ich immer in kleine Stücke und friere sie anschließend, in kleine Plastiksackerl gefüllt, ein. Mache ich einen Smoothie, hole ich mir nur so viel Obst heraus, wie ich brauche und kann ihn sofort mixen, ohne Obst aufzuschneiden. Das Tolle im Sommer: Der Smoothie ist angenehm kühl und erfrischend!




WIE FINDET IHR DIESE KOMBI? WAS IST EUER LIEBSTER SMOOTHIE? 
 xx Mimi 

 Habt ihr schon meinen letzten Beitrag gelesen? Nicht? Dann mal HIER entlang ...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen